Kategorie

News

Thrill Me_Online 01
News
8. Oktober 2017

„Thrill Me“ – Außergewöhnliches
Musical im LEO Theater

Bei dem außergewöhnlichen Musical "Thrill Me" begrüßt das LEO Theater im Ibach-Haus zwei "alte Bekannte", Robin Schmale und Denny Pflanz vom Trio Theater. Mit dem Ennepetaler Theater hat das LEO schon erfolgreich "Zum Sterben schön" auf die Bühne gebracht. Am 20.…
Weiterlesen
Dario Frank!
News
8. Oktober 2017

Dario Weberg gastiert mit
„Frank!“ im LEO

Frank! Frank Sinatra – Sein Leben – Seine Musik. Das Leo Theater im Ibach-Haus präsentiert diese packende und einzigartige Schauspielrevue von und mit Dario Weberg. Weberg, Intendant am Theater an der Volme, erinnert an die Legende Frank Sinatra. Der Termin: Sonntag, 15. Oktober, 18…
Weiterlesen
Leseprobe "Der Vorname" mit (v.l.) Tim Müller, Marc Neumeister, Nadine Bonnemeier, Carola Schmidt, Anika Leveringhaus und Luc Packlidat. Foto: LEO Theater
News
4. Oktober 2017

Erste Proben für
„Der Vorname“

Nach der Premiere ist vor der Premiere... Und so haben die Proben für die nächste Premiere im LEO Theater bereits begonnen, mit der Leseprobe zu "Der Vorname". Der Premiere findet am 28. Oktober, 20 Uhr, statt. Ein gemütlicher Abend soll…
Weiterlesen
Sonny Boys mit Stefanie Bornhöft, Marc Neumeister, Robin Schmale, Karin Schwarz und Swantje Riechers. Foto: AWi
News
1. Oktober 2017

Letzter Vorhang für
die „Sonny Boys“ im LEO

In wenigen Tagen heißt es Abschied nehmen von Al Lewis und Willie Clark. Das berühmte Komikerduo hat die Gäste des LEO Theaters seit September 2016 in „Sonny Boys“ bestens unterhalten. Am Samstag, 7. Oktober, 20 Uhr hebt sich der Vorhang…
Weiterlesen
Trennung für Feiglinge09
News
23. September 2017

„Trennung für Feiglinge“ –
Hier gibt’s die ersten Einblicke

Nur noch wenige Stunden, dann steigt die Premiere von "Trennung für Feiglinge", eine turbulente Komödie um eine vertrackte Dreierbeziehung. Termin: 23. September  20 Uhr. Hier gibt es jetzt die ersten Einblicke in die Inszenierung mit Sophia Müller-Bienek, Lars Dickel und Marc…
Weiterlesen
Feiglinge Online
News
19. September 2017

Rasant und urkomisch:
Trennung für Feiglinge

Der ist äußerst vielseitig, guckt seinen Mitmenschen genau auf den Mund und schafft es, brillante Komödien zu schreiben. Theatermacher Clément Michel hat mit „Trennung für Feiglinge“ eine temporeiche Komödie verfasst, die originell die Sollbruchstellen des menschlichen Beziehungslebens unter die Lupe…
Weiterlesen
Feiglinge 03 Online
News
18. September 2017

Trennung für Feiglinge – Noch
Tickets für die Premiere

In wenigen Tagen steigt die zweite Premiere des LEO Theaters im Schwelmer Ibach-Haus. Am Samstag, 23. September, 20 Uhr, hebt sich der Vorhang für die 3er-Komödie „Trennung für Feiglinge“, eine mitreißende Komödie von Clément Michael. Auf der Bühne Sophia Müller-Bienek,…
Weiterlesen
Lily Dahab Online
News
16. September 2017

Leidenschaftlicher Tango trifft
auf erfrischenden Jazz

Die musikalischen Pole argentinischer Klänge liegen immens weit auseinander, Tango und Folklore, tiefgehende Songwriterpoesie, nationaler Rock und Pop - all diese Stile haben ihre Spuren (span. „huellas“) in der Musik von Lily Dahab hinterlassen. In einer kongenial erfrischenden Verbindung mit…
Weiterlesen
Lily Online
News
14. September 2017

Lily Dahab eröffnet die
Reihe „LEO open world“

Pole argentinischer Klänge liegen immens weit auseinander, Tango und Folklore, tiefgehende Songwriterpoesie, nationaler Rock und Pop - all diese Stile haben ihre Spuren (span."huellas") in der Musik von Lily Dahab hinterlassen. In einer kongenial erfrischenden Verbindung mit dem Jazz findet…
Weiterlesen
Das Kammertheater Smolensk gastierte am 6. September 2017 mit der Novelle "Der Mantel" von Nikolai Gogol im LEO Theater im Ibach-Haus. Regie führte Alexandra Ivanova, Hauptdarsteller Nikolai Farnosov. Foto: LEO Theater
News
7. September 2017

Stehende Ovationen für ein
grandioses Ensemble

Der Mittwochabend war ein außergewöhnlicher Abend im LEO Theater im Ibach-Haus, mit einem grandiosen Ensemble, dem Kammertheater Smolensk. Die Aufführung, „Der Mantel“ von Gogol eine aufsehenerregende Inszenierung. Nach 75 Minuten gab es für das Team um Regisseurin und Tänzerin Alexandra…
Weiterlesen